Nasenhaare – Trimmen und Entfernen

Wir leben in einer Zeit, in der sich Körper- oder eben auch Nasenhaare oft nicht mit den geltenden ästhetischen Idealen vereinbaren lassen. Einzig die Behaarung auf dem Kopf findet heutzutage noch mehrheitlich Zustimmung. Aber ehrlich: wer steht auf lange, schwarze und dicke Nasenhaare?

Auch wenn es andererseits wieder Trendsetter gibt, die eine Gegenbewegung etablieren möchten. Doch bis sich wiederrum dieser Trend durchgesetzt hat, findest Du hier die notwendigen Tipps und Hinweise, wie Du der lästigen -nennen wir es einmal flapsig- „Plage“ der Nasenhaare Herr werden kannst.

Vor allem Männer, ab dem 30. Lebensjahr, sehen sich zunehmend mit einem verstärkten Haarwuchs konfrontiert. Dieser wird ganz natürlich durch Hormonveränderungen, die sich im Alter vollziehen, hervorgerufen. Das Hormon Dihydrotestosteron (kurz: DHT) sorgt für einen verstärkten Haarwuchs an bzw. in den Ohren und eben auch in der Nase. Je nach Veranlagung wachsen sogar die Nasenhaare manchmal durchschnittlich zwischen 0,5 und 1,0 cm im Monat. Demnach gilt also: je älter der Mann, desto mehr (Nasen-/Ohr-)Haare hat er tendenziell – allerdings gilt diese Aussage bekanntermaßen leider nicht immer auch für die Kopfbehaarung.Continue reading