Warum mit einem Rasierhobel rasieren? Test, Vergleich und Tipps für die Anwendung

Wie die meisten Männer setzte ich die meiste Zeit meines Lebens auf Systemrasierer um meine Barthaare zu rasieren. Für eine kurze Zeit versuchte ich meine Rasur auf einen Elektrorasierer umzustellen, das Rasurergebnis konnte mich jedoch nicht begeistern.

Vor einigen Jahren erzählte mir ein Freund ganz begeistert, dass er sich nun mit einen Rasierhobel rasiere. Ich ließ mich von seiner Euphorie mitreisen und bestellte mir seine Empfehlung bei Amazon. Seither griff ich nie wieder zu einem Systemrasierer und auch wenn ich meinen Rasierhobel im Moment nur noch zur Konturrasur meines Barts verwende, bin ich froh, dieses Produkt entdeckt zu haben.

Auf den ersten Blick wirkt ein Rasierhobel etwas altvaterisch, was mir durchaus gefällt und auch zur gegenwärtigen Hipster-Kultur passt:

Die meisten Hobel verfügen über eine metallene und verchromte Oberfläche, wobei es auch einige Produkte mit Holzgriff gibt. Klassischerweise muss der Hobel aufgeschraubt werden, um die Rasierklinge einzusetzen.

Was sind die Vorteile eines Rasierhobels?

Der Rasierhobel ist ein Mittelding zwischen Rasiermesser und Systemrasierer: Er wird auch Sicherheitsrasierer genannt, da er Anfang des 20. Jahrhunderts die erste sichere Alternative zum Rasiermesser war. Heutige Systemrasierer sind jedoch sicherer als Rasierhobel.

Was sind die größten Vorteile eines Rasurhobels?

  • Er rasiert gründlicher
  • Er sieht elegant aus
  • Es fällt kaum Müll an
  • Die Kosten sind gering über die Lebenszeit

Was begeistert mich an meinem Rasierhobel?

Zero Waste bzw. deutlich weniger Müll.

Wer einen Systemrasierer verwendet, muss schon nach wenigen Rasuren den Rasurkopf auswechseln, wodurch viel Müll anfällt. Beim Rasierhobel muss hingegen nur die Rasierklinge gewechselt werden. Die Umwelt wird kaum belastet.

Geringe Kosten:

Die Markenhersteller von Systemrasierern haben ihre Klingenaufsätze patentieren lassen, wodurch nur die Rasierklingen des Herstellers mit den jeweiligen Rasierer des Herstellers kompatibel sind. Das wird gemacht, um die Kosten der Rasur hoch zu halten. Das Wechseln der Klingen kostet zwischen 2 und 3 Euro. Zum Vergleich: Einen 100-Pack an Rasierklingen für einen Hobel bekommst du schon um 10 bis 20 Euro. Wir sprechen also von 10 bis 20 Euro-Cent pro Klinge. Die Rasur mit einem Hobel ist somit etwa 10 Mal billiger.

Präzisere Rasur

Moderne Systemrasierer sollen vor allem sicher sein, dadurch gleiten die Klingen nicht direkt an der Haut. Schnitte können damit zwar vermieden werden, dadurch bleibt die Rasur aber oberflächig, selbst wenn der Rasierer mehrmals über die Hautstelle gefahren wird. Ein Rasierhobel ragt jedoch etwas hinaus, wodurch er direkt an der Haut anliegt: Die Barthaare werden mit wenigen Zügen säuberlich entfernt, ohne dass die Haut überstrapaziert wird.

Gibt es auch Nachteile?

Natürlich ist nicht alles Gold was glänzt: Auch der Rasierhobel hat einige Nachteile:

Höhere Verletzungsgefahr

Die Rasur mit einem Rasierhobel erfordert Übung: Wer den Hobel zu stark auf die Haut drückt oder im falschen Winkel ansetzt, riskiert Verletzungen. Moderne Systemrasierer erfordern hingegen keinerlei Können und rasieren meistens ohne blutige Stellen zu hinterlassen. Sie sind sprichwörtlich Deppensicher.

Höhere Anschaffungskosten

Über die Lebenszeit gesehen ist ein Rasierhobel günstiger als ein Systemrasierer: Die Anschaffungskosten sind aber hoch und liegen meist zwischen 30 und 50 Euro.

Rasierhobel oder Rasiermesser

Die Rasur mit einem Rasiermesser gilt als Königsstandard: Sie wird jedoch heute nur von wenigen Menschen durchgeführt, da die Verletzunhsgefahr hoch ist. Rasierhobel wurden Ende des 19. Jahrhunderts erfunden, um eben diese Verletzungsgefahr einzudämmen.

Preislich sind beide Varianten sehr günstig im Vergleich zu Systemrasierern, wobei du mit einem Rasiermesser ohne Wechselklingen sogar noch mehr Geld sparen kannst, und davon ausgehen kannst, dass dich das Produkt ein Leben lang begleiten wird. Aber auch Rasierhobel versprechen eine lange Lebensdauer. Mit beiden Varianten ist eine äußerst gründliche Rasur möglich.

Vorteile eines Rasiermessers

  • Langfristig eine sehr günstige Anschaffung
  • Lange Lebensdauer
  • Gründliche Rasur ist möglich

Nachteile eines Rasiermessers

  • Mehr Verletzungsgefahr x
  • Noch mehr Übung erforderlich als mit dem Hobel x
  • Für die Rasur wird mehr Zeit benötigt x

Rasierhobel oder Systemrasierer

Zwischen Anhängern von Rasierhobel und Systemrasierern ist in den letzten Jahren ein richtiger Glaubenskrieg entbrannt. Immerhin waren Rasierhobel bis in die 50er Jahre das am weitest verbreitete Rasurgerät. Ich selbst schlage mich in diesem Glaubenskrieg auf Seiten der Rasurhobel, bin jedoch tolerant gegenüber Systemrasierern, da auch sie Vorteile haben.

Zwei Punkte die für den Systemrasierer sprechen, sind die einfache Handhabbarkeit und die Sicherheit vor Verletzungen. Es ist sehr schwierig sich mit einem Systemrasierer zu verletzen, dafür ist die Rasur natürlich weniger gründlich als im Vergleich zu einem Rasierhobel.

Vorteile eines Systemrasierers

  • Kaum Verletzungsgefahr
  • Einfache Anwendung

Nachteile eines Systemrasierers

  • Relativ teure Langzeitkosten x
  • Die Rasur ist weniger gründlich x

Sind Rasierhobel sicher? Wie sieht die Verletzungsgefahr aus?

Rasierhobel sind auch unter dem Namen Sicherheitsrasierer bekannt, trotzdem gibt es deutlich mehr Verletzungsgefahren als mit einem Systemrasierer. In der Regel treten die Probleme aber nur auf, weil beim Rasieren zu fest auf die Haut gedrückt wird. instinktiv wünscht man sich eine gründliche Rasur und drückt den Rasierer fest in die Haut, das führt aber nur zu Schnitten und Rasurbrand.

Wer das erste Mal einen Rasierhobel verwendet sollte daher zuerst an weniger empfindlichen Hautstellen üben. Erst wenn du den Dreh raus hast, solltest du dich an empfindlichere Regionen wie den Hals wagen.

Wo Klingen für Rasierhobel kaufen?

Die Rasierklingen für eine Rasierhobel sind nicht Supermärkten oder Drogeriegeschäften erhältlich. Man findet sie in den meisten Rasur-Fachgeschäften, aber auch über das Internet (z.B. Amazon.de) können sie bequem bestellt werden. In der Regel werden sie im 50er bis 100er Pack verkauft.

Der Preis der Klingen ist sehr unterschiedlich und kann von 10 Cent bis 1 Euro variieren. Beim Kauf solltest du vor allem auf die folgenden Kriterien achten:

  • Schärfe
  • Anzahl
  • Preis
  • Kompatibel mit Kamm des Rasierhobels (offen oder geschlossen)

Gibt es Rasierhobel für Frauen?

Bekanntlich gibt es für Frauen ja eine sogenannte Pink-Tax. Sprich: Sie zahlen für ein identisches Rasurprodukt mehr Geld, nur weil es eine pinke Farbe hat und sich das Marketing des Produkts an Frauen richtet. Sich darüber aufzuregen ist zwecklos, den natürlich können aber auch Frauen auf Einwegrasierer oder Systemrasierer für Männer zurückgreifen. Das gleiche gilt für Rasierhobel: Eine Bein- oder Achselrasur mit einem Hobel ist problemlos möglich und die Rasur ist sogar noch gründlicher als bei einem Systemrasierer.

Mit dem Rasierhobel den Intimbereich rasieren?

Auch für die Rasur des Intimbereichs sind Rasurhobel sehr gut geeignet. Vor allem Frauen haben Angst mit einem Rasierklinge in einer so intimen Körperregion zu hantieren, diese Ängste sind aber unbegründet. Natürlich gibt es aber uch viele alternative Methoden für die Schamhaarentfernung.

Bei der Rasur musst du folgendermaßen vorgehen:

  1. Feuchte die Haut mit warmen Wasser an, am besten rasierst du nach der Dusche, weil dann die Haut gut auf die Intimrasur vorbereitet ist.
  2. Bringe die Rasierseife zum Schäumen und trage sie auf die Intimstellen auf
  3. Lasse den Schaum ein paar Minuten einwirken
  4. Spanne die Haut und lasse den Rasierhobel im 30° Winkel über die Haut drübergleiten: Ein Kratzen der Haut solltest du vermeiden, da das zu Verletzungen und Hautreizungen führen kann.
  5. Rasiere in kurzen Zügen und wasche den Rasierer nach jedem Zug im warmen Wasser aus
  6. Wiederhole die Rasur, wenn die Haut nach der ersten Rasur noch nicht glatt ist. Beim zweiten Anlauf kannst du auch gegen die Wuchsrichtung rasieren.
  7. Beruhige die Haut mit kaltem Wasser, das schließt die Poren.
  8. Nun trage noch Pflegemittel auf, damit die Haut nicht irritiert.

Mit dem Rasierhobel eine Glatze rasieren?

Auch zum Rasieren einer Glatze ist ein Rasierhobel gut geeignet: Zu diesem Thema haben wir einen eigenen Beitrag geschrieben: Glatze rasieren

Rasierhobel richtig verwenden

Vor der ersten Rasur mit deinem neuen Rasierhobel muss die Klinge eingesetzt werden. Bei den meisten Modellen musst du dazu, den Kopf abschrauben und die Klinge einlegen. Danach bereite deine Haut mit warmen Wasser auf die Rasur vor und schlage Rasierseife schaumig. DIese trägst du auf deine Haut auf und lässt sie 2 bis 3 Minuten einwirken.

Nun setzt du den Hobel an (circa 30°) und streichst in Richtung der Wuchsrichtung über den Bart. Wichtig: Nicht zu fest drücken, das ist der häufigste Fehler von Anfängern.

In der Regel sollten 2 Durchgänge genügen, um deine Haut glatt zu bekommen. Einmal mit der Wuchsrichtung und einmal gegen die Wuchsrichtung.

Wer einen sehr dichten Haarwuchs hat, kann auch noch einen dritten Rasurgang einlegen.

Rasierhobel richtig pflegen

Der Rasurhobel kann bequem unter Wasser gereinigt werden: Vor der Reinigung sollte der Hobel zerlegt und die Rasierklinge entfernt werden, nur so können alle Barthaare wirklich entfernt werden.

Lass den zerlegten Hobel auf einem Handtuch trocknen und baue ihn erst wieder zusammen, wenn er trocken ist.

Welchen Rasierhobel verwende ich? – Rasierhobel Test

Ich kaufte mir 2013 den klassischen Rasurhobel von Mühle mit geschlossenem Kamm. Dank der verchromten Oberfläche und der Ziselierung des Griffs sieht dieser Hobel sehr elegant aus. Der geschlossene Kamm gibt auch Anfängern Schutz vor unnötigen Verletzungen. Der griff ist ca. 8,5 cm lang und liegt sehr gut in der Hand. Auch nach mehr als 4 Jahren zeigt der Hobel keine Auflösungserscheinungen: Die Rasierklinge liegt sicher im Hobel und die Einzelteile können noch immer sicher verschraubt werden. Fazit: Tolles Produkt, das ich allen Rasierhobel-Freunden empfehlen kann.

Meine Bewertung setzt sich aus den folgenden Pukten zusammen:

  • Design: Schaut elegant aus, fühlt sich hochwertig an und wirkt im Vergleich zu den Plastik-Systemrasierern wie ein Ferrari 10/10
  • Handhabung: Der Griff liegt gut in der Hand, durch die Ziselierung verrutscht er nicht beim Rasieren 9/10
  • Preis: Den Mühle Rasurhobel gibt es schon zwischen 30 und 35 Euro. Ein fairer Preis in unseren Augen 9/10
  • Gesamtbewertung: 9,7

Andere gute Rasierhobel im Vergleich

Merkur C34

Der Merkur C34 ist ein weiteres Qualitätsprodukt aus Deutschland. Mit seinen Maßen von 7,5 cm Grifflänge und einem Durchmesser von 1,1 cm ist er etwas kurz geraten. Laut Kundenbewertungen ist die Verarbeitung jedoch sehr hochwertig. Rasierklingen werden für dieses produkt nicht mitgeliefert.

Mehr Details zum Merkur C34 auf Amazon.de


Edwin Jagger Kelvin

Auch dieses Qualitätsprodukt ist bei den Kunden sehr beliebt. Es kann in den Größen Short oder Long geordert werden. Außerdem stehen mehrere Griffdesigne zur Auswahl.

Zum Beispie:

  • Chrom mit Linien,
  • Edelholimitat oder,
  • Elfenbeinimitation.

Sehr gut gefällt uns außerdem, dass 5 Derby Sicherheits-Klingen mitgeliefert werden, so dass der Hobel sofort verwendet werden kann.

Mehr Details zum Edwin Jagger Kelvin Rasierhobel auf Amazon.de


Welcher Zubehör für Rasierhobel?

Wenn du dir einen Rasierhobel zulegst, solltest du dein gesamtes Rasurquipment aufwerten. Glaub mir, dadurch macht das Rasurritual am Morgen gleich viel mehr Spaß.

Rasierseife

Vergiss den Rasierschaum aus dem Supermarkt. Viel hautfreundlicher ist es, Rasierseife aus dem Fachgeschäft zu kaufen.

Rasierseifen im Preisvergleich auf Amazon.de

Rasierpinsel

Zum Auftragen der Seife verwendest du einen Rasierpinsel auch Dachshaaren. Falls du keine Tierprodukte verwenden willst, kannst du auch einen veganen Pinsel mit synthetischen Borsten kaufen.

Rasierpinsel im Preisvergleich auf Amazon.de

Rasierschale

Zum Aufschäumen der Seife kannst du dir eine Rasierschale zulegen.

Rasierschalen im Preisvergleich auf Amazon.de

Rasurhobel-Set

Oft ist es günstiger, das aufgezählte Zubehör in einem Set zu kaufen. Dadurch bekommst du eine Vollausstattung mit einem Kauf. Hochwertige Rasurhobel-Sets werden zum Beispiel von Mühle oder Nobelisk angeboten.

Rasurhobel-Set von Mühle auf Amazon.de ansehen

Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.