Braun Bartschneider BT5090 im Test 2017 – Warum er unser Favorit ist!

Im folgenden Artikel testen wir, ob der Braun Bartschneider BT5090 hält, was er verspricht.

Bärte sind wieder groß in Mode und klarerweise muss man als Bartträger bereit sein, etwas Pflegeaufwand in die Bartpflege zu stecken, um nicht verwildert und ungepflegt auszuschauen. Wie du als Leser unseres Blogs sicher weißt, wachsen Barthaare ja nicht gleichmäßig schnell, weshalb sie alle paar Tage getrimmt werden sollten. Das erreichst du entweder ganz klassisch mit einer Bartschere oder mit einem hochwertigen Barttrimmer. Während du mit einer Schere sehr individuelle Ergebnisse erzielen kannst, ist die zweite Variante natürlich viel einfacher und unkomplizierter.

Wenn du dir einen Bartschneider bzw. Barttrimmer zulegen willst, stehst du natürlich vor der Qual der Wahl. Es gibt einfach zu viele Produkte am Markt und das macht die Auswahl gar nicht so einfach.

Vielfach wird der Braun Bartschneider BT5090 als einer der beliebtesten und besten Bartschneider angesehen. Wir haben uns angesehen, was am Hype dran ist, und ob das Gerät hält, was es verspricht.

Der Braun Bartschneider BT5090 im Test und Vergleich – Kompakte Übersicht

Braun BT 5090 Bartschneider mit Zubehör

Falls du es eilig hast und nicht 2000 Wörter lesen willst, geben wir dir hier eine kurze Übersicht der wichtigsten Daten und Fakten des Braun Bartschneider BT5090:

  • Er verfügt über 25 Längeneinstellungen für Bärte mit einer Länge von bis zu 2 Zentimetern
  • Die Klingen bleiben lebenslang scharf und sind rostfrei 
  • Der Akku verspricht bis zu 50 Minuten lang zu halten 
  • Der Braun Bartschneider BT5090: ist mit Wasser abwaschbar 

Uns gefällt am meisten, dass es sehr viele Längeneinstellungen gibt, der Akku eine lange Lebenszeit hast (wie du in unserem Testartikel siehst, gibt es einige Produkte mit einer Akkulaufzeit von nur 30 Minuten) und dass der Braun Bartschneider BT5090 unkompliziert unter fließendem Wasser abwaschbar ist. Damit fällt die Reinigung nach dem Trimmen sehr leicht.

Kaufen kannst du den Braun Bartschneider BT5090 im Fachhandel (Saturn, Media Markt) oder auf Amazon.de.

Produktdetails des Braun Bartschneider BT5090

  • 2 Aufsteckkämme mit Längenverstellung und Längen von 1-10 mm, 10-20 mm 
  • 25 verschiedene Längeneinstellungen 
  • Unter Wasser Abwaschbar
  • Betriebsdauer bis zu 50 Minuten 
  • Akkubetrieb, aber auch mit Kabel 
  • Spannungsanpassung 
  • Circa eine Stunde Ladezeit 
  • Schnellaufladung in einer Minute für ein Mal Trimmen 
  • Breite: 56 mm, Höhe: 220 mm, Tiefe: 154 mm 
  • Gewicht: 528 g 

Stärken des Braun Bartschneider BT5090

  • Faires Preis-Leistungs-Verhältnis 
  • 25 Längeneinstellungen und 2 Aufsätze 
  • Für Kopfhaar, Vollbart, Schnurrbart oder 3-Tage-Bart verwendbar 
  • Wasserdicht und daher unkomplizierte Reinigung mit Wasser 
  • Lange Ausdauer des Akkus am Anfang (50 Minuten) 
  • Scharfe Klingen mit lebenslanger Garantie von Braun 
  • Schnelles Aufladen möglich, wenn man es eilig hat (Schnellladung)

Schwächen des Braun Bartschneider BT5090

  • Etwas kurzes Ladekabel x
  • Nachlassende Akkuleistung x
  • Mit 500 g schwerer als andere Geräte x

Braun Bartschneider BT5090 – Lieferumfang

Was ist in der Lieferung enthalten?

  • Barttrimmer 
  • Ladestation 
  • Ladekabel 
  • Haaraufsätze 
  • Reiseetui 
  • Reinigungsbürste 
  • Reinigungsflüssigkeit 
  • Bedienungsanleitung 

Wenn du diesen Barttrimmer von Braun kaufst, bekommst du klarerweise mehr als nur einen Barttrimmer geliefert.

2 Trimmaufsätze

In der Lieferung sind einerseits zwei Trimmaufsätze enthalten: Einen für die Länge von 0,1 bis 1 Zentimeter und einen Haaraufsatz für Bärte mit einer Länge von 1 bis 2 Zentimeter. Womit du lange Bärte ebenfalls sehr gut bearbeiten kannst.

Die Trimmaufsätze sind sehr leicht auf den Trimmer aufsetzbar. Dafür sorgt die innovative  Click&Lock-Funktion. Die Schnittlänge kann kinderleicht mit dem sogenannten Slide&Style System angepasst werden. So ist ein sehr individuelles Styling ohne weiteres möglich.

Ladestation und Ladekabel

Dazu bekommst du noch eine Ladestation und ein Ladekabel. Falls der Barttrimmer nicht aufgeladen ist und du deine Barthaare trotzdem schnell trimmen musst, kannst du ihn auch für die Rasur direkt an das Ladekabel anstecken. Dabei wird der Akku jedoch nicht aufgeladen.

Reinigungsset

Ebenfalls enthalten sind ein Reinigungsset für das Gerät mit Reinigungsbürste und Pflegeöl. Das musst du nicht oft verwenden, für die schnelle Reinigung ist es ausreichend, das Gerät unter dem Wasserhahn abzuspülen.

Die Pflege mit Öl muss jedoch nur alle paar Wochen gemacht werden, um die Geschmeidigkeit der Rasierklingen zu gewährleisten.

Reiseetui für unterwegs

Als letztes Goodie ist auch noch ein Reiseetui im Paket enthalten. Das ist sehr praktisch. Vor allem für den wahrscheinlichen Fall, dass du den Haartrimmer in den Urlaub mitnehmen willst. So hast du den Braun BT 5090 Bartschneider immer dabei.

Ein kleines Problem ist, dass in der Tasche das Ladegerät keinen Platz findet. Dieses muss also separat eingepackt werden oder zuhause gelassen werden.

Braun BT 5090 Bartschneider im Urlaub

Wir benutzen den BT 5090 inzwischen schon seit mehreren Monaten und waren bisher immer ohne Ladegerät auf Urlaub. Es reichte vollkommen aus, das Gerät vor dem Wegfahren aufzuladen. Problematisch könnte es nur sein, dass die Akkuleistung im Lauf der Zeit deutlich nachlässt und der Braun Bartschneider keinen ganzen Urlaub mehr durchhält.

Erste Eindruck – Braun Bartschneider BT5090

Design und Funktionalität

Als erstes fällt das elegante Design ins Auge. Dunkle Farben dominieren, damit macht man designmäßig nie etwas falsch. Braun legte bei diesem Gerät viel Wert auf Funktionalität, dadurch kann dieser Barttrimmer schon gleich nach dem Auspacken und Aufladen intuitiv verwendet werden, ohne dass du gezwungen bist, erst einmal eine komplizierte Gebrauchsanleitung zu studieren.

Uns gefällt der Fokus auf die Funktion, da wir so ein sehr gutes Produkt geliefert bekommen, das aber dennoch gut aussieht, obwohl es sicherlich keinen Designpreis gewinnen wird.

Ergonomie

Der Bartschneider fühlt sich sehr hochwertig an. Außerdem liegt er gut und ergonomisch in der Hand. Dadurch wird das alltägliche Haartrimmen zu einer kinderleichten Aufgabe. Einzig der Einschaltknopf liegt etwas ungünstig und könnte meiner Meinung nach etwas weiter oben im Gerät eingebaut sein.

Gewicht

Auffällig ist, dass der BT 5090 recht schwer ist – 528 g – das sollte für Mann jedoch kein Problem sein und lässt ihn noch hochwertiger erscheinen.

Preis des Braun Bartschneider BT5090 im Vergleich

Obwohl der Braun Bartschneider BT5090 ein hochwertiges Markenprodukt ist, kann er mit einem relativ sehr fairen Preis überzeugen, wobei es natürlich billigere Geräte wie den Remington MB320C gibt.

Den tagesaktuellen Preis des BT5090 findest du auf Amazon.de. In den letzten Tagen belief sich der Durchschnittspreis auf 53,89 €

Wenn du deinen Bart hochwertig trimmen willst, solltest du bereit sein, so einen Preis zu zahlen.

Braun Bartschneider BT5090 im Preisvergleich mit anderen Bartschneidern

Hier siehst du den Preis des Braun Bartschneider BT5090 im Vergleich mit dem Durchschnittspreis anderer populärer Barttrimmer.

BildNamePreis
Braun Bartschneider BT509053,92 €
Remington MB320C26,99 €
Philips BT405/1526,99 €
BaByliss E875E Bartschneider
Philips Series 1000 MG1100/1624,89 €
cruZer6 beard&head 0,00 €

(Anmerkung: Die hier abgebildeten Preise stammen von Amazon.de. Es handelt sich hierbei jedoch nicht immer die tagesaktuelle Preise. Um die aktuellen Preise zu erfahren, besuche bitte Amazon.de)

Braun Bartschneider BT5090 – in welchen Farben erhältlich?

Erhältlich ist der Braun Bartschneider BT5090 nur in der Farbausführung Schwarz-Silber. Freunde von fröhlichen Farben werden das als etwas deprimierend empfinden. Unserer Meinung nach sieht das Gerät aufgrund der Farbe jedoch sehr elegant und hochwertig aus.

Rasieren mit dem Braun Bartschneider BT5090

Der BT5090 ist einerseits für kurze Drei-Tages-Bärte geeignet, andererseits aber auch für längere Vollbärte ausgelegt. Dank der 25 möglichen Längeneinstellungen ist eine sehr präzise Bearbeitung der langen Barthaare möglich.

Wenn du einen Bart hast, der länger als 2 Zentimeter ist, muss du jedoch einen Kamm zur Hilfe nehmen, um die richtige Trimmlänge einzustellen. Die Konkurrenzprodukte sind in dieser Hinsicht jedoch ebenfalls nicht besser.

Trimmstärke

Kurze Bärte werden sehr effektiv getrimmt, auffallend ist, dass ich bei meinen dichten Barthaaren öfters mit dem BT5090 durchfahren muss, um das gewünschte Ergebnis zu erreichen. Grundsätzlich würde ich die Schneidequalität jedoch als Gut bezeichnen.

Der Akku hält laut Hersteller 50 Minuten lang, was zutreffen dürfte, da ich ihn am Anfang wochenlang ohne Aufladen benutzen konnte. Inzwischen werden die Auflade-Intervalle jedoch immer kürzer.

Wie einige Rezensenten auf Amazon.de angemerkt haben, scheint die Akkuleistung mit der Zeit abzunehmen. Sie ist jedoch auch nach einem halben Jahr noch immer ausreichend gut.

Es ist nie vorgekommen, dass er während der Rasur den Geist aufgegeben hat. Im Fall des Falles wirst du sowieso durch ein rotes Signallicht davor gewarnt,

Auffallend ist, dass sich der Rasierkopf während des Trimmens recht stark erwärmt. Es ist jedoch nicht heiß genug, um Verbrennungen hervorzurufen.

Die Reinigung des Barttrimmers nach der Rasur ist sehr einfach. Du musst das Gerät einfach nur unter fließendes Wasser halten und abspülen. Zusätzlich solltest du alle paar Wochen die Klingen mit Öl säubern, damit sie geschmeidig beiben.

Für welche Bärte ist der BT5090 zu empfehlen?

Sehr gute Arbeit leistet der Braun Bartschneider BT5090 bei kurzen Bärten und bei Drei-Tages-Bärten. Längere Bärte müssen intensiver mit dem Gerät bearbeitet werden, aber auch hier erledigt das Gerät seine Arbeit zufriedenstellend. Durch den 2 Zentimer-Aufsatz kannst du auch deine Kopfhaare ohne Schwierigkeiten trimmen. Das habe ich jedoch nicht getestet, ich vertraue da lieber meinem Frisör.

Können wir den Bartschneider empfehlen?

Der Braun Bartschneider BT5090 ist ein Gerät, das die Erwartungen zu erfüllen weiß. Einige kleine Dinge sind und negativ aufgefallen und wir hoffen, dass diese beim Nachfolgemodell behoben werden. Trotzdem sind wir der Meinung, dass man mit diesem Trimmer ein hochqualitatives Produkt erwirbt. Wer bessere Qualität haben will, muss mehr Geld ausgeben.

Hier sind noch einmal die Stärken und Schwächen des Braun Bartschneider BT5090 im Überblick:

Was sind die größten Stärken des Braun Bartschneider BT5090 – Test

25 Längeneinstellungen

Der Braun Bartschneider BT5090 überzeugt vor allem dadurch, dass er über 25 Längeneinstellungen verfügt. Bei Bärten mit einer Länge von 0.1 bis 1 Zentimetern, besteht die Möglichkeit in 0,5 mm Schritten zu trimmen. Sprich: Sehr präzise. Der Aufsatz für Bärte mit einer Länge von 1 bis 2 Zentimetern verfügt immerhin noch über 2 mm Schritte.

Schnelle Aufladezeit

Außerdem überzeugt die schnelle Aufladezeit des Trimmers: Innerhalb von 50 Minuten ist das Gerät wieder vollständig aufgeladen. Wenn es schnell gehen muss, kann man den BT5090 innerhalb von 5 Minuten soweit aufladen, dass er zumindest so viel Energie hat, um einmal den Bart zu trimmen. Wer keine 5 Minuten warten will, kann seinen Bart auch trimmen, während der BT5090 am Ladekabel angeschlossen ist.

Hochwertige Klingen aus rostfreien Edelstahl

Außerdem mögen wir die Tatsache, dass die Klingen des Braun Bartschneider BT5090 aus rostfreiem Edelstahl sind und ein Leben lang halten sollen. Letzteres konnten wir jedoch nicht testen, wir halten euch jedoch auf dem Laufenden. 😉

Was sind die größten Schwächen des Braun Bartschneider BT5090 – Test

Das Ladekabel des Braun BT 5090 ist etwas kurz geraten

Hat der Braun Bartschneider BT5090 überhaupt wirklich gravierende Schwächen? Unserer Meinung nach lautet die Antwort darauf „Nein“. Das soll natürlich nicht bedeuten, dass es keine Verbesserungsmöglichkeiten gibt.

Kurzes Ladekabel

So ist das Ladekabel recht kurz. Das ist kein Problem, wenn man den Bartschneider aufladen lässt, aber in denjenigen Fällen etwas störend, wenn der Akku zu Ende gegangen ist, und seine Haare im Ladekabel-Betrieb trimmen will.

Zum Glück ist es fast nie notwendig sich mit angesteckten Kabel zu rasieren, da der Trimmer durch seine Quick-Charge-Funktion innerhalb von 5 Minuten wieder genügend Energie hat, um deinen Bart zumindest ein Mal zu trimmen.

Hohes Gewicht

Manche Leute mögen beanstanden, dass das Gewicht mit 528 Gramm im Vergleich zu den Konkurrenzprodukten etwas hoch ist. Grundsätzlich stört es jedoch nicht beim Trimmen.

Zu kleine Reisetasche

Die Reisetasche ist zwar recht nützlich, aber nicht unbedingt stylisch. Des Weiteren bietet sie keinen Platz für das Gerät mit Ladekabel. Die Aufsätze und der Pinsel können jedoch untergebracht werden. Das Ladegerät muss hingegen separat verstaut werden oder zuhause gelassen werden. Grundsätzlich sollte der Akku jedoch 1 bis 2 Wochen Urlaub durchhalten.

Starke Erwärmung des Rasierkopfes

Während des Tests musste ich feststellen, dass sich der Kopf des Geräts recht stark beim Rasieren erwärmt. EInige Rezensionen auf Amazon.de legen nahe, dass man sich mit dem Rasierer verbrennen kann. In unserem Test konnten wir aber nur feststellen, dass der Rasierkopf warm und nicht heiß wurde. Das ist eigentlich nicht störend, könnte aber ein Indikator dafür sein, dass die Qualität der Elektronikbauteile nicht allzu hoch ist.

Braun Bartschneider BT5090 oder Remington MB320C

Remington MB320C oder Braun BT 5090?

Wer nicht 50 Euro für einen Bartschneider ausgeben will, findet mit dem Remington MB320C ein sehr günstiges, aber dennoch hochqualitatives Modell.

Ein großer Vorteil des MB320C sind seine keramikbeschichteten Klingen, die nicht nachgeölt werden müssen, was die Reinigung sehr einfach macht.

Die Akkulaufzeit von 40 ist 45 Minuten ist sehr gut, wobei der Braun BT5090 hier einen besseren Wert aufweist.

Klar geschlagen wird das Gerät von Remington beim Vergleich der Längeneinstellungsstufen:

  • Der Remington MB320C hat 9 Haarlängenstufen (1,5-18mm)
  • Der Braun BT5090 hat 25 Haarlängenstufen (1 mm bis 20 mm)

Dadurch ist der Braun BT5090 nicht nur besser für 3-Tages-Bärte geeignet, sondern bietet außerdem noch mehr Gestaltungsmöglichkeiten für längere Bärte.

Wir empfehlen daher den Braun BT5090, wobei der Remington MB320C ebenfalls kein schlechtes Modell ist. Er ist vermutlich der Barttrimmer mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis am Markt. Einen ausführlicher Test findest du übrigens hier.

Remington MB320C auf Amazon.de kaufen

Braun BT5090 auf Amazon.de kaufen

Braun Bartschneider BT5090 oder Philips BT405/15

Der Philips BT405/15 ist ebenfalls eine billigere Alternative. Dieser Trimmer verfügt immerhin über 20 Längeneinstellungen. Leider nur bis zu einer maximalen Länge von 10 mm, weshalb er eher für kurze Bärte geeignet ist.

Hinzu kommt, dass mich der Akku nicht überzeugen konnte: EIne Akkuleistung von 35 Minuten ist zwar für diesen Preis akzeptabel, leider dauert uns die Ladezeit von 10 Stunden viel zu lange. Das geht besser.

Der etwas teurere Philips BT7220/15 wäre laut der Herstellerangaben eine höherpreisige Alternative und wird von uns in absehbarer Zeit unter die Lupe genommen werden.

Philips BT7220/15 auf Amazon.de kaufen

Braun BT5090 auf Amazon.de kaufen

Braun Bartschneider BT5090 – Fazit

In seiner Preisklasse ist der Braun BT5090 unserer Meinung nach derzeit das beste Modell, aber teilweise ist dieses Urteil natürlich etwas subjektiv.  Grundsätzlich wirst du mit dem BT5090 von Braun aber deine Freude haben. Wenn du etwas weniger Geld ausgeben willst, kannst du als Alternative zum Remington MB320C greifen.

Kaufen kannst du den Braun BT5090 im Fachhandel oder auf Amazon.de.

Braun BT5090 auf Amazon.de kaufen

Braun Bartschneider BT5090 auf Amazon.de

Braun Bartschneider BT5090 auf Amazon.de
  • Perfektes Trimmen und Styling. Bartschneider und Barttrimmer für einen großartigen Look: präzise Länge und scharfe Konturen
  • Mit 25 Längeneinstellungen bietet der Bart Trimmer zuverlässige und wiederholbare Ergebnisse mit gleichbleibender Präzision
  • Lebenslang scharfe Klingen für präzises Haare schneiden

Eine Übersicht mehrerer Bartschneider findest du im folgenden Artikel:

Barttrimmer und Bartschneider im Test

 

Posted in Allgemein.

One Comment

  1. Haben diesen Bartschneider von meiner Freundin geschenkt bekommen , da ich bisher einen halb kaputtenen hatte. Das das Gerät liegt sehr gut in der Hand und ist mit einem vielseitigen Equipment bestückt womit man jede Stelle am Körper erreicht ! Leichte Bedienung und lässt sich gut reinigen. Ich kann dieses Produkt gerne weiterempfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.