Bartwuchs & Bartwachstum beschleunigen, fördern und anregen – Minoxidil, Hausmittel und Testosteron

Du willst dir einen Vollbart wachsen lassen, hast aber keinen oder einen unregelmäßigen Bartwuchs? Was kannst du also tun, um deinen Bartwuchs zu beschleunigen, welche Mittel wirken und welche Methoden sind bloß Mythen. Wir klären dich hier auf!

Du willst einen flauschigen Hippster-Vollbart haben, im Gesicht sprießt dir jedoch nur ein Milchbart?

Keinen starken Bartwuchs zu haben, kann sehr bitter sein, besonders in Zeiten wie diesen, wo es sehr chic ist, einen Vollbart zu tragen. Ebenso schlimm ist es, wenn der Bart an einigen Stellen prächtig wächst, sich an anderen Stellen jedoch nur ein sanfter Flaum bildet. Was kannst du tun, um dein Bartwachstum anzuregen? Schauen wir uns zuerst an, warum du wenig Bartwuchs hast.

Warum hast du wenig Bartwuchs?

Der Bartwuchs beginnt in der Pubertät im Alter zwischen 14 und 18. Der erste Flaum taucht auf der Oberlippe auf, dann beginnen die Haare bei den Ohren und am Kinn zu wachsen. Mit der Zeit greift der Bartwuchs auf den Hals und auf die Wangen über. Erst wenn du diese Phase erreicht hast, kannst du dir einen richtigen Vollbart wachsen lassen. Bei den meisten Männern dauert es bis zu 5 Jahre, bis sie diese Phase erreicht haben. Andere Männer erreichen diese Phase leider nie.

Wie stark der Bart wächst ist teils genetisch bedingt. Lass dir von deinen anderen männlichen Familienmitglieder sagen, wie ausgeprägt das Bartwachstum bei ihnen ist. Dadurch kannst du ganz gut einschätzen, was du von deinen Barthaaren erwarten kannst.

Natürlich ist Genetik nicht alles. Auf die Stärke des Bartwuchs hat auch das Hormon Testosteron einen Einfluss. Auch dein Testosteronspiegel wird von den Genen beeinflusst, aber du kannst ihn auch durch sportliche Aktivitäten steigern, wodurch wiederum dein Bartwuchs beschleunigt wird.

Übrigens: Das Alter ist auf deiner Seite. Je älter du wirst, desto mehr Testosteron schüttet dein Körper aus. Dadurch verlierst du zwar am Kopf viele Haare, im Gesicht wird der Wachstum jedoch beschleunigt,

Fakten über den Bartwuchs:

  • Ein Barthaar wächst durchschnittlich 13,97 cm im Jahr
  • Pro Tag sind das circa 0.4 mm
  • Der längste jemald gemessene Bart hatte eine Länge von 5,33 Meter
  • Bei Männern beginnt das Bartwachstum normalerweise in der Pupertät zwischen 14 und 19, die ersten Haare werden meistens an der Oberlippe sichtbar

Welche Mittel steigern den Bartwuchs nicht? Rasieren, Knoblauch und Senf

Regelmäßiges rasieren, fördert den Bartwuchs? Falsch. Dieser Mythos scheint unausrottbar zu sein, wurde aber bisher von jeder Studie widerlegt. Die Haarwurzel bekommt nichts davon mit, wenn totes Haarmaterial (und das sind Haare) weggeschnitten werden.

Der Grund warum viele Männer dennoch daran glauben ist, dass frischgeschnittene Haare dicker sind und dadurch ein neuer Bart kräftiger wirkt. Aber klären wir das ein für allemal:

Dein Bartwachstum beschleunigen mittels Rasur ist ein Blödsinn!

Für das Rasieren bzw- Trimmen spricht, dass du die Barlänge gleichmäßig halten kannst. Du musst dir den Bart nicht unregelmäßig wachsen lassen, sondern kannst warten, bis die langsam wachsenden Stellen zugewachsen sind.

Wirkt das Einreiben der schlecht wachsenden Stellen mit Knoblauch oder Senf? Auch das ist ein beliebtes Bartwuchs-Hausmittel. Angeblich soll die Haut auf den Knoblauch-Reiz mit Bartwuchs reagieren.

Leider gibt es auch hierfür keine Studien, die eine Wirkung von Knoblauch oder Senf bestätigen. Wir raten daher von dieser Methode ab. Am wahrscheinlichsten ist, dass du damit nur deine Mitmenschen verschreckst.

Bartwachstum beschleunigen mit Testosteron anregen

Wie schon erwähnt, wirkt sich ein erhöhter Testosteronspiegel positiv auf den Bartwuchs aus. Bedenken musst du aber, dass Testosteron zwar den Wuchs des vorhandenen Barts verstärkt, aber nicht dafür sorgt, dass mehr Barthaare auf spärlich wachsende Stellen auftauchen.

Was kannst du also machen, um mehr Testosteron auszuschütten?

1. Baue Körperfett ab

Körperfett hat die ungute Eigenschaft Testosteron in weibliche Hormone umzuwandeln. Achte daher darauf, dass dein Körperfettspiegel nicht zu hoch ist. Natürlich musst du nicht unbedingt einen Six-Pack haben, aber du hilfst deinem Bartwuchs schon, wenn du keine Wampe hast..

2. Mache Krafttraining

Krafttraining baut Muskeln auf, wodurch ebenfalls mehr Testosteron ausgeschüttet wird. Wichtig: Ausdauertraining senkt den Testosteronspiegel. Daher solltest du besser keinen Marathon anstreben, wenn du deinen Bartwuchs beschleunigen willst.

3. Ernähre dich proteinreich

Proteinreiche Ernährung sorgt für einen höheren Testosteronspiegel im Körper.Fleisch, Nüsse und andere proteinreiche Nahrungsmittel sollten daher auf deinem Speiseplan stehen. Natürlich kannst du es auch mit Nahrungsergänzungsmitteln versuchen.

4. Erlebe Action

Manche Quellen im Internet meinen, dass schon das Anschauen von Actionfilmen den Testosteronspiegel heben kann. Wir sind da eher skeptisch. Besser ist es wohl, Action selbst zu erleben: Geh Bungeejumpen, Holzhacken oder spring vom 3 Meter Brett. Kurz gesagt: Mach Sachen die deinen Puls heben.

5. Habe oft Sex

Das ist eigentlich selbst erklärend. Regelmäßige Samenergüsse wirken sich günstig auf den Testosteronspiegel aus. Studien zeigen, dass Männer mit einem regen Sexualleben ( einen besseren Testosteronwert als Männer haben, deren Sexualleben schlecht ist. Falls du grad keine Partnerin zur Hand hast: Masturbation hat den selben Effekt 😉

Bartwuchs fördern mit Minoxidil

Minoxidil gilt als effektivste Bartwuchsmittel. Es wurde ursprünglich in den 70er Jahren als Medikament gegen Bluthochdruck entwickelt. Im Laufe der ersten Anwendungen wurde festgestellt, dass es als Nebenwirkung den Haarwuchs verstärkt. Daher kam es schon bald darauf auch als Mittel zur Behandlung der anlagebedingten Glatzenbildung auf den Markt. Auch als Mittel um den Bartwuchs zu beschleunigen, kann Minoxidil angeblich helfen.

Erfahrungsberichte zu diesem Mittel kannst du hier lesen

Wendest du Minoxidil an, musst du das Mittel als Schaum auf denjenigen Gesichtsstellen aufgetragen, wo du deinen Bartwuchs verstärken willst. Die Minoxidil-Lösung solltest du dann ungefähr 15 Minuten einwirken lassen und anschließend mit warmen Wasser ausspülen. Es wird empfohlen das Mittel 2 Mal am Tag zu verwenden. Die ersten Anzeichen eines schnelleren und dichteren Bartwachstums sollten nach ungefähr einem Monat auftreten.

Es können bei der Behandlung folgende Nebenwirkungen auftreten: Juckreiz, Hautrötungen, Hypertrichose, trockene Haut. Es ist empfehlenswert, die mit Minoxidil behandelten Hautstellen anschließend mit Feuchtigkeitscreme einzucremen.

Wo kannst du Minoxidil kaufen?

Haarwuchsmittel mit Minoxidil kannst du offline in den meisten Apotheken oder online auf Marktplätzen wie Amazon.de kaufen.

  • REGAINE® – Gegen Haarausfall und zur Beschleunigung des Bartwuchs

Im Haarwuchsmittel Regaine® ist Monixidil mit einem Anteil von 5% enthalten. Daher kannst du es auch zum Stärken deiner Gesichtsbehaarung verwenden. Das Mittel wirkt recht zuverlässig und effizient, wobei natürlich gesagt werden muss, dass es keine 100% Erfolgsgarantie gibt. Angeblich stellt sich bei 70% der Anwender ein verstärktes Bartwachstum ein. Größtes Manko dieses Produkts ist der Kaufpreis der bei 50 bis 60 Euro je 100 ml liegt. Wer sich das leisten will, hat jedoch sehr gute Karten sein Bartwachstum zu beschleunigen.

REGAINE® bei Amazon kaufen


ALOPEXY – Gegen Haarausfall und für einen stärkeren Bart

Dieses Mittel wirkt ähnlich wie Regaine®. Monixidil ist ebenfalls mit einem Anteil von 5% enthalten. größter Vorteil ist, dass die Alopexy-Lösung etwas billiger ist und daher für preissensible Käufer besser geeignet ist. Du kannst dir eine ähnliche Wirkungsweise und Erfolgsquote erwarten, wie bei der Anwendung mit Regaine®.

Alopexy bei Amazon kaufen

Wie Beschleunigst du deinen Bartwuchs?

 

Summary
Review Date
Reviewed Item
REGAINE®
Author Rating
41star1star1star1stargray
Posted in Bart Pflegen and tagged , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.